Eisenbahnverkehr und -transport, Betrieb von Eisenbahngleisanschlüssen
Gewährleistung von Verkehrsmitteln, Flottenmanagement
Logistik und Beratung, Optimierung von Verkehrsprozessen

Profil der Gesellschaft

Das Unternehmen BF Logistics s.r.o. (nachfolgend nur BF Logistics) existiert auf dem Markt des Eisenbahntransportverkehrs seit dem Jahr 2005, wo es als projektgesteuerte Organisation von 5 Personen gegründet wurde. Gegenwärtig ist das Unternehmen im Eigentum von drei Gesellschaftern und jeder von ihnen verfügt über 1/3 des Unternehmens. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 1 002 Tsd. CZK und ist zu 100 % bezahlt.

Die BF Logistics s.r.o. ist mehr als 10 Jahre auf dem Markt und während dieses Zeitraums konnte sie sich erfolgreich sowohl auf dem tschechischen Eisenbahnmarkt als auch auf dem slowakischen und ungarischen Markt etablieren. Zu den bedeutendsten Tätigkeiten gehört der Betrieb des innerstaatlichen sowie internationalen Eisenbahntransportverkehrs, der Betrieb von 27 Eisenbahngleisanschlüssen auf dem Gebiet der Tschechischen Republik und die Absicherung von Transportbedarfen von Kunden beim Bau von Eisenbahnkorridoren und anderen Verkehrsbauwerken.

Zur Absicherung dieser Dienstleistungen nutzt die BF Logistics s.r.o. ihre eigenen sowie gemietete Lokomotiven mit Diesel- sowie Elektrotraktion, die für den Transport von Güterzügen auf der Eisenbahninfrastruktur in der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik und den grenznahen Abschnitten mit benachbarten Staaten oder für die regelmäßige Betreuung der betriebenen Anschlussgleise geeignet sind.

Die BF Logistics ist ein rein privates Unternehmen, das keine Bindungen an Interessengruppen hat und so hinsichtlich seiner Entscheidung völlig unabhängig ist.


BETRIEBSSTÄTTEN DES
UNTERNEHMENS
BF Logistics s.r.o.

BF Logistics s. r. o.
Beranových 65
199 02 Praha
Czech Republic

BF Logistics s. r. o.
Dr.Slavíka 1818
413 01 Roudnice nad Labem
Czech Republic


Vertretung
BF Logistics s. r. o.

BF Logistics s. r. o.
náměstí Míru 4
671 67 Hrušovany nad Jevišovkou
Czech Republic


Eigentümerstruktur



vlastník

Daniel Hubička, MBA - 1/3 des Eigentumsanteils

Nach der Beendigung der Mittleren Industrieschule für Verkehr in Šumperk und der Absolvierung des Grundwehrdienstes trat er im Jahr 1991 in den rechtlichen Vorgänger von OKD Doprava, Aktiengesellschaft in die Position eines Rangierarbeiters ein. In den Jahren 1992-1995 war er in mehreren Funktionen als Arbeiter und nachfolgend als Techniker tätig. Im Jahr 1995 nahm er zum ersten Mal eine leitende Stellung bei einer eigenständigen Betriebseinheit des oben aufgeführten Unternehmens ein und nahm ein Jahr später, im Rahmen der Expansion des Unternehmens OKD Doprava, Aktiengesellschaft eine leitende Position bei der Absicherung von Zugtransporten in der Region Louny ein. Im April 1996 übernahm er die Steuerung des Betriebsbereichs Mělník, in dessen Rahmen der Transport von Kalkstein, Kohle und Baumaterialien und auch der Betrieb von Anschlussgleisen abgesichert wurden. Er ist Autor von mehreren eigenständigen Outsourcingprojekten und zwar nicht nur im Bereich der Betreuung von Industriegebieten (Anschlussgleisen), sondern auch der Betreuung von Handhabungsarbeitsplätzen, z.B. von Materiallagern oder dem technologischen Transport. Seit dem Jahr 2003 wirkte er intensiv auf dem slowakischen Transportmarkt und nachfolgend gründete er im Jahr 2004 im Auftrag des Vorstands des Unternehmens OKD Dopravy, Aktiengesellschaft eine Tochtergesellschaft, die Aktiengesellschaft Železničná dráhová doprava (Abkürzung ŽDD [Eisenbahnverkehr]) mit Sitz in Bratislava, wo er die Position eines Vorstandsmitglieds einnahm. Unter der Führung dieses Unternehmens beteiligte er sich gleichzeitig als Projektmanager an dem Auswahlverfahren für den Betrieb des Bahngleisanschlusses von Kappa Packaging in Štúrovo und das vorgelegte Projekt wurde als Sieger bewertet. Er ist Inhaber von mehreren Zertifikaten im Bereich der Logistik und der strategischen Steuerung, er ist Absolvent von Marketingkursen CIMA/NIMA A, B und im Jahr 2004 beendete er erfolgreich das MBA-Studium an der Liverpool John Moores University.

Ing. Robert Linhart - 1/3 des Eigentumsanteils

Nach Beendigung des Studiums an der VŠDS, Fach Betrieb und Ökonomie des Eisenbahnverkehrs trat er im Jahr 1986 in den rechtlichen Vorgänger der OKD Doprava, Aktiengesellschaft ein. Während der langjährigen Tätigkeit in diesem Unternehmen durchlief er einige Berufe als Arbeiter und technisch-wirtschaftliche Berufe im Bereich des Eisenbahnverkehrs und -transports. Im Jahr 1995, wo mit der Novellierung des Bahngesetzes die Liberalisierung des Eisenbahnmarkts in der Tschechischen Republik startete, begann er sich in der Problematik eines neuen Fachbereichs von unternehmerischen Tätigkeiten zu profilieren - dem Betrieb eines Bahnverkehrs auf ganzstaatlichen und regionalen Bahnlinien und die damit verbundenen Angelegenheiten. Während des Zeitraums der Tätigkeit in diesem Fach baute er bei dem Unternehmen das komplette Know-how auf, das für die Entwicklung dieses fortschrittlichen Fachbereichs unerlässlich ist. Er war Gründer und Gestalter von zwei regionalen Arbeitsplätzen, die sich mit der Organisation und der Steuerung des Bahnverkehrsbetriebs in den Bedingungen von s.g. „externen Spediteuren“ befassen. Seit dem Jahr 1997 versuchte er bedeutend die Realisierung von Transporten in Kooperation mit ausländischen Spediteuren, seine Bemühungen wurden jedoch erst mit einem Erfolg im Jahr 2005 gekrönt. Regelmäßig nahm er an internationalen Konferenzen mit der Problematik des Eisenbahnverkehrs sowie an internationalen Messen teil, absolvierte den Marketingkurs CIMA-A, er ist Inhaber eines Zertifikats, das er für das Studium „Tschechischer Transport und Logistik auf dem Weg in die EU“ mit dem Inhalt erhalten hat, der sich auf das kommunitäre Recht und ausgewählte Problematiken der EU ausgerichtet ist. In den Jahren 2004 - 2005 wirkte er als Vertreter von OKD Doprava, Aktiengesellschaft im Rahmen einer Arbeitsgruppe, welche die Problematik von Gebühren für die Nutzung von Eisenbahnverkehrswegen im Rahmen der Tschechischen Republik löste.

vlastník

Radomír Vrána - 1/3 des Eigentumsanteils

Gründungsgesellschafter von BF Logistics s.r.o.